Stephankiez
   Startseite | Projekte | Bürgergarten | LiesSte | Spenden | Kontakt |

Sommerferienaktionen:

Für Kinder:

* Dienstag 19.7.  16-18 Uhr Vorlesebus Im Vorlesebuch gemütlich Bücher vorgelesen bekommen Für 3-6 Jährige Auf dem Stephanplatz

* Samstag 23.7.  ab 16 Uhr Wasserbombenspiele Über 300 Wasserballons warten auf euch! Auf dem Stephanplatz

* Dienstag 26.7. ab 15 Uhr Geschicklichkeitsparcours Bewältige den Parcours mit Inliner, Bobbiecar, Fahrrad oder Roller Auf dem Stephanplatz

* Dienstag 30.8. ab 15 Uhr Wasserspiele Fun und Action mit Wasser. Auf dem Stephanplatz

Für Erwachsene:

* Mittwoch 6.7. 16.30 Uhr Rechtsberatung Kostenlos Stadtteilzentrum BürSte e.V. Stephanstr.42-43

* Samstag 9.7. ab 15 Uhr Kaffeeklatsch Gemütlich Kaffee trinken und Kuchen genießen Offen für Jeden - kostenlos Stadtteilzentrum BürSte e.V. Stephanstr.42-43

* Dienstag 26.7. 19 Uhr Kieztreffen Informationen aus und für Moabit-Ost Stadtteilzentrum BürSte e.V. Stephanstr.42-43

* Mittwoch 3.8. 16.30 Uhr kostenlose Rechtsberatung Stadtteilzentrum BürSte e.V. Stephanstr.42-43

* Samstag 13.8. ab 15 Uhr Erzählcafe Plaudern und Kaffee und Kuchen genießen Stadtteilzentrum BürSte e.V. Stephanstr.42-43

Mittwoch 16.8. 16.30 Uhr Kostenlose Rechtsberatung Stadtteilzentrum BürSte e.V. Stephanstr.42-43

 

Weihnachtsmannaktion 2015 17.12.2015 17:00 Uhr

Auch dieses Jahr lädt der BürSte-Weihnachtsmann wieder 300-400 Kinder aus bedürftigen Familien aus Moabit zu sich ein, zudem besucht er einige Familien, die es gerade besonders schwer haben, am 24.12. auch direkt zu Hause.

Jedes Kind kann mit dem Weihnachtsmann sprechen und erhält ein individuelles Geschenk. 

Wir benötigen Ihre Unterstützung für unsere diesjährige Weihnachtsmannaktion.

Jede Spende hilft!  Wir freuen uns über Geldspenden und Sachspenden:

Spenden sie bitte online: www.betterplace.org/de/projects/34920

Spendenabgabe bei BürSte: Fr 11.12._16-18, Mo 14.12. 18-20, Di 15.12._ 15-20 Uhr 

Spendenbedarfsliste : Hier klicken

 

Spender der Weihnachtsmannaktion 2015:
Diese Menschen / Firmen haben schon geholfen. Wir würden uns freuen, wenn sie die genannten Firmen bei ihrem nächsten Einkauf einplanen bzw. deren Dienstleistung in Anspruch nehmen würden:
  
Smiling Berlin Verlag  - Geschenkbücher, Hundetitel, Kalender(außergewöhnliche Fotos) mit Bezug auf Berlin

Das 4 Sterne Hotel Moa Berlin Hotel Moa - Übernachten im Herzen von Berlin 4 Sterne-Luxus und ein Atemberaubendes Atrium

Total - Wärme, Energie und Kraftstoff . Wenn Heizöl, dann bei Total bestellen: Total Heizöl


Ameron Abion Spreebogen - Übernachten mit Blick auf die Spree

E-Center Moabit - Einkaufen Mo-Fr 7-22 Uhr - Größte Vielfalt weit und breit

Paintgalaxy - Lasertag und Paintball für Kinder und Erwachsene

SPD Fraktion Berlin-Mitte

Die Schüler/innen der
 Europaschule/Grundschule Neues Tor haben Geschenke gesammelt

Vabali.de
 - Premium Spa auf 20.000 qm im Stil eines kleinen balinesischen Dorfes

Legoland - Legospaß und Feriendorf (4 Fam.-Freikarten)

Sachspenden von Tausendkind.de - Anbieter für Mode, Spielzeug, Babyerstausstattung (unterstützte die Aktion mit 3 süßen Kinderbüchern, ein Kuscheltier und 5 Plastebecher)

Jugendeinrichtung DieLynar / Träger Julateg - Jugendarbeit im Wedding - unterstützte uns durch eine Sachspende

Familie Jeutner

Frau Maaß

Frau G.
Herr Sch.
Sachspenden von Frau Hoffmann

Sachspende von Frau Hubert

Verpackungsmaterial von Frau Müller

Verpackungsmaterial von Frau Schmidt

Sachspende von Frau Bünnig

 

Sachspende von Frau Glocke
Sachspende von 
www.museumsbesuche.de

Die Liste ist noch nicht vollständig 


********************************************************************************************************

Kieztreffen mit Bürgermeister Dr. Christian Hanke Dienstag den 25. August um 19:00 Uhr Bürstenhaus - Thema " Was wollen wir von unserem Bürgermeister" und "Bürgerbeteiligung"

Ergebnis unserer Umfrage im Rahmen von zwei Kieztreffen. 

" Was wollen wir von unserem Bürgermeister"

  • das Freibad soll wieder entstehen, da es sehr fehlt – man empfindet, dass der Bezirk hier komplett versagt hat
  • der Schulgarten soll bleiben, weil er wichtig ist
  • Der neue Stadtgarten und die Bürgergärten in der Siemensstraße werden als sehr positiv empfunden (mehrfach genannt)   
  • öffentliche Toiletten in Parks und an anderen Stellen fehlen im Kiez
  • Ein U-Bahn Fahrstuhl Birkenstraße fehlt, für Rentner und Familien mit Kleinkindern ist das sehr wichtig (mehrfach genannt, es wurde angesprochen, dass hier gerade etwas passiert)
  •  
  • Fokus und Dialog der Politik ist auf Wutbürger gerichtet, statt Dialog mit Vereinen und langjährige Akteure im Kiez zu pflegen, wird als unproduktiv und populistisch empfunden
  • es gibt keinen strukturellen Rahmen im Bezirk für den Dialog mit Akteuren und Vereinen, obwohl die ehrenamtlichen Kräfte im Kiez stark ausgeprägt sind
  • Kommunikationsinfrastruktur fehlt, Bürger und Akteure wollen pragmatische schnelle Unterstützung vom Bezirk
  • gefragt einfache Erreichbarkeit von Bürgermeister und Amtsstellen für den Bürger, gerade persönliche Erreichbarkeit ist gefragt
  • Reaktionszeit des Amtes sehr verzögert, manch mal gar keine Reaktion, manchmal erst nach Wochen, keine Eingangsbestätigungen, wirkt nach allgemeinen Standards unprofessionell
  • Bürger werden von den Ämtern und Politik nicht ernst genommen und als Partner gesehen, sie fühlen sich deswegen eher behindert und allein gelassen
  • Dialog, Kooperation und Hilfe für ehrenamtlich Agierende ist unterentwickelt und wird von Seiten der Amtsinhaber nicht richtig ernst genommen (Bürgerbeteiligung scheint mehr Alibiveranstaltung zu sein, weil Ergebnisse nicht     transparent und schnell umgesetzt werden, sondern, so ist der Eindruck, eher gar nicht)
  • Transparenz bei BVV- und Amtsentscheidungen wird bemängelt
  • Hinweis Bürgerfragen im Bezirk möglich: Anregung von Teilnehmer im Kieztreffen sich bei berlin.de die Seite für Bürgerfragen und Beteiligung anzusehen, Bürgeranfragen (https://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/buergerbeteiligung/)
  •  
  • konstruktive Zusammenarbeit Wirtschaft-Bezirk, Akteure-Bezirk fehlt, Interessenabgleich Wirtschaft-Bezirk findet praktisch nicht statt  
  • U-Bahn Zeichen (Kreuzung Strom-Birkenstraße) weithin sichtbar auf Säule fehlt, gab es früher
    im Kiez fehlen vor Ort Ärzte (mehrfach genannt)
  • Kein Mitbürger sollte aus finanziellen Gründen den Kiez, in dem er langjährig zu Hause ist, verlassen müssen
  • wichtig sind Kiezfeste
  • bei der Beantragung von Festen von ehrenamtlichen Akteuren wird langsam und unkooperativ von Seiten des Bezirks gehandelt, der Eindruck ist - es werden eher Steine in den Weg gelegt als ausgeräumt  
  • Antrag auf Feste neben dem Klara-Franke Spielplatz wegen Widmung als Grünfläche abgelehnt, obwohl fast der ganze Platz asphaltiert ist
  • großes Kinderfest am Brandenburger Tor wurde aus Sicherheitsbedenken abgesagt, das wird sehr bedauert
  • wenn man im Bezirk ein Kind bekommt, wird man von überbordender, sinnloser, mehrfach redundanter Bürokratie erschlagen (es gibt auch gegenteilige Ansichten

*******************************

Wir danken allen Unterstützer des Kiezfestes ganz herzlich!

Kiezfest am 04. Juli ab 14:00Uhr  

Stephanplatz Aktivitäten 2015 

Sauberer Stephanplatz / Kiosk 


Weihnachtsmannaktion 2014 - am Freitag den 19.12 um 17:00 Uhr im Bürstenhaus 

Auch in diesem Jahr lädt der BürSte-Weihnachtsmann wieder viele Kinder aus dem Kiez zu sich ein, 
gerade auch diejenigen, deren Weihnachtsfest vielleicht nicht immer so üppig ausfällt und besucht 
einige besondere Familien dabei auch direkt zuhause. 
Wer BürSte dabei unterstützen möchte, kann dies über eine Spende bei Betterplace unter 
www.betterplace.org/p23061 tun 
oder auch mithelfen und handanlegen beim Verpacken und Dekorieren.

Diese Menschen / Firmen haben schon geholfen. Wir würden uns freuen, wenn sie die 

genannten Firmen bei ihrem nächsten Einkauf einplanen bzw. deren Dienstleistung in Anspruch nehmen würden:

Das 4 Sterne Hotel Moa Berlin Hotel Moa   
Art òtel
E-Center
Direkt zu - RELEVATEC GmbH
Freikarten und Geschenkeset vom DDR-Museum
2 Fam.Freikarten von der Biosphäre Potsdam
Karten für Komödie am Kurfürstendamm
Freikarten Labyrinth Kindermuseum
Brotdose, Schlüsselanhänger, Kinderspiel, Tuch und Bücher von BSR
23 Badeenten von BWB
Spenden auch von
Frau Maaß
Frau Loll
Frau Diehle
Frau Haas
Außerdem bekamen wir Sachspenden von
Frau Chr. Holländer
E.Eschmann
Links Fraktion Mitte
Anna Freud OSZ
Eckart Laue
Vanessa&Sarah

+ einige namenlose Spender und Menschen und Firmen die nicht genannt werden wollten


Des Weiteren haben ihre Unterstützung zugesagt:
Freikarten für den Filmpark Babelsberg
Aufruf bei Kunden die Aktion mit Spielsachen zu unterstützen: Uber
Freikarten für Alba Berlin

Die Liste ist noch nicht abschließend und wird ständig ergänzt

Am 31.10. kamen rund 350 Geister, Hexen, Dämonen und Besucher zum Stephanplatz um von der kostenlosen selbstgemachten Kürbissuppe zu kosten oder den Gruseltunnel zu besuchen. Ob alle wieder raus kamen können wir nicht sagen :-) siehe die anliegenden Fotos.

Wir freuen uns, dass Jung und Alt viel Spaß bei den Gruselspielen, der Gruselschatzsuche, Kostümprämierung und den anderen Angeboten hatten. Als Sieger der Kostümprämierung prämierte das Kinderkomitee den GhostRider. 

Gruseliges auf dem Stephanplatz

Wir feiern Halloween: am Fr.31.10. um 17 Uhr

auf dem Stephanplatz:

Gruseltunnel * Kostümprämierung * Kinderschminken

Kostenlose Kürbissuppe * Gruselspiele und mehr

Vorbei kommen und mit machen!

************************************************
Gratulation 
MobitOnline bekommt Ehrenamtspreis von Mitte - wir gratulieren! 
Titi Banneck 
Auch Bürstenmitglied Titi Banneck erhält für Ihre zahlreichen Projekte den Ehrenamtpreis.
Sie ist ausgebildete interkulturelle Kommunikationstränerin und Krankenschwerster. 
Jeder erinnert sich gern an Ihr Projekt "Kennst Du Deiner Nachbarn" - Ihre Arbeit als Übersetzerin
und Ihre vielen Kunst und Trommelprojekte, die immer im Kern den Ansatz haben das interkulturelle Leben
im Kiez zu verbessern und das kulturelle Leben dabei gleichzeitug zu bereichern.
 
 
hier sind alle Preisträger zu sehen

********************************************************************************

Stephankiezfest am Sa.14.Juni 2014

Aktuelles Aktuelles Aktuelles Aktuelles Aktuelles Aktuelles Aktuelles Aktuelles

Kieztreffen im Stephankiez Thema Uta Maria Bräuer berichtet über "Moabits Badeanstalten von 1800 bis heute" 
Herzlichen Dank allen Spenndern, Helfern und Beteiligten an der Weihnachtsmannaktion!!!!
Tolle Leistung - ein schönes Fest mit mehr als 400 Kinder und deren Eltern.  
.
Weihnachtsmannaktion S P E N D E R L I S T E : HAUPTSPENDER WAR DIESMAL: FIRMA TOTAL HTTP://WWW.TOTAL.DE/ WIR DANKEN VIELMALS FOLGENDEN FIRMEN UND MITBÜRGERN FÜR DIE GELDSPENDEN BZW. SACHSPENDEN: DICKER ENGEL RESTAURANT BIRKENSTR.44 HTTP://WWW.DICKER-ENGEL-BERLIN.DE DDR-MUSEUM HTTP://WWW.DDR-MUSEUM.DE/ RESTAURANT RESTAURANT LICHTBLICK BIRKENSTR. ZHOUS FIVE ASIA BUFFET STEPHANSTR.38 HTTP://WWW.ZHOUSFIVE.DE/ NATURKUNDEMUSEUM CURRYWURSTMUSEUM FREIE EVANGELISCHE GEMEINDE TEMPO SPÄTKAUF SMILING BERLIN VERLAG JENNY NEUBERT DIE GRÜNEN UND AUCH DIESE PRIVATPERSONEN HABEN GESPENDET: HERR BARANSKI FAMILIE GOERKE FAMILIE SPEKERT K.WIRTH FRAU JEUTNER FRAU DIEHLE HERR HÜBNER FRAU MAAß FAM.SACHACZEWSKI A. SOUBRICAS R.ANTHONY FAM. BLANK Die Liste ist nicht abschließend und wird ständig erweitert

Halloween (es hat gegruselt im Kürbis)

7. September ab 14:00Uhr  

Kiezfest 2013

Bürgergartenvertrag wurde Mitte April unterzeichnet.

Nun geht es los. 

BürSte e.V. wurde untersucht als Beispiel für Bürgerschaftliches Engagement

neben 12 anderen Projekten. (Bericht bei Klick aufs Bild)  

 

Vorankündigung Kiezfest wird am 7. September 2013 

Es ist April und noch immer liegt Schnee

Weihnachtsmannaktion 2012

Wir bedanken und ganz herzlich bei allen Unterstützern für ihre Sachspenden bzw. Geldspenden bzw. Mitarbeit:

1.      Firma Relevantec / Direkt zu Spezialist für Many-to-One-Lösungen

2.      Ing Diba

3.      Hotel Moa Berlin bat Gäste und Mitarbeiter mittels Wunschbaum um Spenden für die Aktion

4.      E-Center Moabit

5.      Veranstaltungsagentur TeamConAction Moabit Die TeamConAction Eventagentur versteht sich als Full Service Agentur und deckt somit auch ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Dienstleistungsart ab. Eine große Vielfältigkeit ist heutzutage von großer Bedeutung und bringt Ihnen als Kunde einen sicheren Partner

6.      Smiling Berlin Verlag

7.      Restaurant Dicker Engel Moabit

8.      Frau Jeutner

9.      Reni Exner

10.     Marina Strumpski

11.     Klaus und Christa Gaertner

12.     Biggi Frees

13.     Herr Lux

14.     Herr Hübner

15.     Moabiter Hifi-Shop Alt-Moabit 83 - 2 Kisten Spielsachen

16.     Mach Mit Museum - Freikarten

17.     Naturkundemuseum - Freikarten

18.     Feuerwehrmuseum - Freikarten

19.     Familie Lobo

20.     Werner Schroeder

21.     Susanne Saxl

22.     Restaurant im Moa Bogen 

23.     Moabiter Verein - 3 Spielsachen und 1 Puzzle

24.     die Liste ist noch nicht vollständig und wird ständig erweitert 

25.     Kopieren + drucken Kirchstr. 21

26.     Familie Zebrack-Poschmann

27.     Herr Klibisch  

Kiezfest 2012

 

Kleines Stephankiezfest am 25.08 von 14-18 Uhr alle sind eingeladen, wer einen Stand machen will möchte bitte ein Spiel mitbringen, Formulare siehe Link hiernach 

Standanmeldung

Plakat  

Lernen, wie man Cocktails mixt im E-Center

Am 11. April von 19:30 bis 23 Uhr veranstaltet das Edeka-Center Moabit in Kooperation mit der Cocktailbar Lichtblick aus der Birkenstraße 33 einen Cocktailabend. Der Barkeeper des Lichtblick wird an diesem Abend zeigen, wie man verschiedene Cocktails richtig mixt. Die genaue Auswahl der Säfte, die richtige Menge Spirituaosen und die ansprechende Dekoration für sieben Sorten werden demonstriert. Anschließend können die TeilnehmerInnen und Teilnehmer versuchen diese Cocktails selbst zu mischen und dann natürlich auch zu trinken. Sechs alkoholische und ein alkoholfreier Cocktail stehen auf dem Programm: White Russian, Swimming Pool, Mai Tai, Hurricane Coconut Kiss, Cuba Libre und Mojito. 

Eine Karte koster für Edeka-Kunden, die eine Deutschlandcard besitzen 10 Euro, Menschen ohne Deutschlandcard müssen 12 Euro bezahlen. Die Karten bitte im voraus im Edeka-Center kaufen. 

Ort: Edeka-Center im Moa-Bogen, Stephanstraße 37-43, 10559 Berlin

 

Weihnachtsmann 2011


Schwerpunktthema Kieztreffen 29. November 19:00 BürStenhaus 

Kieztreffen


5. Nov. 2011 BürSte Kaffeeklatsch die Erste - vielelen Dank an Carla Lutterloh

Kaffeeklatsch bei BürSte  


25. Okt. 2011 BürSte Förderer Treffen - festlich - ein schönen Abend

BürSte bedankt sich bei seinen UnterstützerInnen


 

18. Okt. 2011 Neu Stephankiez-WETTER eine Kooperation von BürSte mit TOTAL


Jahreswechsel 2010/11 BürSte-Haus 


Bürste ist umgezogen und die Durchwegung ist auf bestem Wege fertig zu werden;-)


Weihnachtsmann Aktion

Wir danken vielmals den bisherigen Spendern:
(Achtung Liste ist noch nicht vollständig!,
nicht sauer sein, wenn Sie sich noch nicht finden)
Fam. Neumann
Herr Castorf
BVV-Moabit SPD
Familie Goerke
Frau Hoehne
Fam. Gärtner
Wirtschaftskreis Mitte e.V. C.Spallek
Frau Jelinek
Frau Ibe
Fr.Meyenburg
Familie Ruppelt
Frau Bergmann
Hotel Moa
Leander Scholz
Restaurant Gianni Stephanstr.67
Hellweg Baumarkt
Tucholsky Apotheke
Nord West Apotheke
Frau Engelbrecht
Marie-Chantal Onken
Apollo Optik Turmstr.
Orthopädie Krüger Turmstr.
Herr Siegesmund
Herr Nitsch
Frau Tamin
Schulgarten Moabit
SHK
Frau Königsdorffer
Frau Zacher
Frau Windberg&Fr.Manteufel
Frau Idzi Reinigung Perleberger Str.


Brand im BürSteladen in der Stephanstr. 26

Am Samstagabend ist im BürSteladen in der Stephanstr. 26, wohl in der Küche, ein Feuer ausgebrochen.

Wir waren noch in der Nacht am Ende der Löscharbeiten mit den zuständigen Beamten in den Räumen.
Sieht sehr schlimm aus. Der Laden kann nicht erst mal nicht mehr genutzt werden.
Die Küche ist zerstört und alles ist schwarz und stinkt fürchterlich.

Wir hatten großes Glück, denn Menschen sind Gott sei Dank, nicht zu Schaden gekommen.
Einen besonders großen Dank hat die örtliche Feuerwehr verdient, die Schlimmeres verhindert hat.

Der Laden ist noch von der Kriminalpolizei beschlagnahmt. Es wird ermittelt, wie der Brand entstanden ist.
Brandstiftung von außen ist ausgeschlossen, da auch alle Fenster intakt waren, als die Feuerwehr eintraf.
 
Wir können den Laden im Augenblick also nicht betreten, also weder renovieren noch anderweitig nutzen.

Weil es weitergehen muss, werden wir an diesem Dienstag unser monatliches Kieztreffen in den Räumen
der Freien evangelischen Gemeinde Berlin-Moabit in der Stephanstr. 44 ab 19:00 abhalten
und dort auch über die Folgen des Brandes sprechen.

Die Weihnachtsmannaktion soll trotzdem stattfinden und wir werden unsere Öffnungszeiten
Dienstags und Donnerstag von 12-16 Uhr in den Container auf dem Stephanplatz verlegen.

 


Erstes Bild vom Bürstehaus Stephanstr. 2x21=42 :

 

und der Grundsteinlegung am 8. Juli:

Bild Völlering

Grundsteinlegung v.r.n.l - Eigentümer und Bauherr J. Wendeln, Rechtsanwalt C. Lammek, Bezirksbürgermeister Dr. Ch. Hanke, BürSte Vorsitzender St. la Barré, Center Manager H. Gharibian, Sanierungsbeauftragter STERN GmBh H. Roesener, Grüne J. Schauer-Oldenburg, im Hintergrund, Projektentwickler A. Wiedemann und BürSte Mitglied Mitglied D. Scholz).  Nicht im Bild sind Herr Baumeister Geschäftsführer der WEGA GmbH, der für die Eigentümer sprach, Herr Gothe Stadtrat für Stadtentwicklung, in dessen Zuständigkeit das Baurecht für das Grundstück liegt und Herr Dallmann vom Architekturbüro NPS Schoban, der zusammen mit Sergei Tchoban für den Entwurf des „BürStenhauses“ eigens Hand angelegt hat.

-------------

Der Stephankiez ist ein Teil des Ortsteiles Moabit im Bezirk Mitte von Berlin. Er gilt als gut erhaltenes Gründerzeitviertel, die historische Bausubstanz ist zu etwa 90 % erhalten. Direkt im Kiez befindet sich der Stephanplatz – das Zentrum des Kiezes. Hier befindet sich ein großer Spielplatz und der Sitz der Bürgerinitiative "BürSte".

Auf dieser Website finden Sie Angebote aus und rund um den Stephankiez sowie aktuelle Informationen.

Stephankiez-Portal

STEPHANKIEZ-PORTAL

Das Kiezportal ist als Wiki aufgebaut. Jeder kann hier nach Anmeldung seine Informationen und Termine hineinschreiben.
[weiter...]


Bürstenshop

DER VEREIN BÜRSTE

Aktive Bürger haben sich zum Verein "BürSte" (Bürger für den Stephankiez in Mitte) zusammen geschlossen und setzen sich für ihren Stadtteil ein. Mitten im Kiez befindet der Kiezladen, der Sitz der Bürgerinitiative BürSte.
[weiter...]


CO2-Kampagne

CO2-KAMPAGNE FÜR BÜRSTENSHOP

Spart Energie, kauft Energiesparlampen im BürStenShop!
BürSte e.V. bekommt 5% vom Umsatz für gemeinnützige Zwecke, wie z.B. die Spielplatzbetreuung.
[weiter...]

 

Präsentation

 

http://www.room4fun.com/Current_Vantage_Pro_Plus_2.htm


 


Kontakt + Impressum