Das Internet-Portal Moabitonline (www.moabitonline.de) wird mit geänderter Struktur von ehrenamtlichen Akteuren aus Moabit weiterbetrieben. Aro Kuhrt, ein Macher von berlin-street (www.berlin-street.de), ist auch einer der Gründer von Moaabit-Online und hat diese Moabiter-Internet Plattform bis Ende 2007 betrieben.
Auf Moabitonline sind heute schon zahlreiche Artikel, Kommentare zu Veranstaltungen, geschichtliche Informationen, Artikel von Moabitern über Moabiter gesammelt. Wer Aro´s zahlreiche Aktivitäten kennt, wundert sich nicht, dass er Ende letzten Jahres nach Entlastung Ausschau hielt

und das Portal anderen Akteuren zur Übernahme oder Mitwirkung angeboten hatte.
BürSte hat sich zusammen mit anderen entschlossen, das Portal weiterhin mit Leben zu füllen und damit zu einer attraktiven Quelle von Gedanken und Informationen in Wort und Bild zu machen.
Moabitonline soll in dem Rahmen, den Moabit bildet, eine lebendige Aktualität schaffen und Funktionen, wie Veranstaltungskalender, Geschichtliches und bisher noch Unbekanntes über Menschen und das Inselleben enthalten. Artikel können direkt auf der Seite im Internet kommentiert werden, womit die schöne Möglichkeit eines Dialoges entsteht.

LiesSte, Zeitung für den Stephankiez, Ausgabe Nr. 5:  April 2008                                 Seite 4